Herzlich Willkommen

St. Galler Kantonalmeisterschaften 

Einzelgeräteturnen Wattwil 2022

Der TSV Salto Wattwil organisiert im Namen des St. Galler Turnverbandes, am 10. & 11. September 2022 die St.Galler Kantonalmeisterschaften im Einzelgeräteturnen.

Vorschau 2022


St. Galler Kantonalmeisterschaften Einzelgeräteturnen
10./11. September 2022 in Wattwil
 
«Wüssed ihr no, letscht Johr händ mir no alli Zueschauer müese zehlä, de I- und Usmarsch guet koordiniere damit sich d Lüüt nöd vermisched und immer die Maske a ha! Zum guete Glück isch da da Johr nüme!» Auf diese Aussagen hoffen wir ganz fest, wenn wir die St. Galler Kantonalmeisterschaften im Einzelgeräteturnen am 11. und 12. September 2022 in der Grüenauturnhalle in Wattwil durchführen werden!

Wir freuen uns, wenn wir dann die besten 800 Turnerinnen und Turner vom ganzen Kanton St. Gallen begrüssen dürfen.
Für Gäste sind die Kantonalmeisterschaften ab der Kategorie 5 offen, ausser es gibt erneut Einschränkungen wegen Corona. Falls auswärtige Vereine Interesse haben, melden sich diese bitte direkt bei Renate Büchel. Sie setzt euch dann auf den Mail-Verteiler für die Ausschreibung.

Unsere Homepage wird laufend aktualisiert, schaut doch laufend vorbei und folgt uns auf Insta (kant_ms_getu_wattwil)!

Haben Sie Fragen oder Lust, uns in irgendwelcher Form zu unterstützen? Dann melden Sie sich via: info@kantonalmeisterschaften-wattwil.ch. Wir freuen uns auf viele Helfer, Sponsoren und Gönner. An dieser Stelle jetzt schon ein herzliches Dankeschön allen Sponsoren sowie dem Hauptsponsor Raiffeisenbank Mittleres Toggenburg. 
 
Sportliche Grüsse vom OK 


Bericht 2021


2x Note 10.00 an den Kantonalmeisterschaften in Wattwil 

Der TSV Salto Wattwil organisierte am Wochenende vom 11./12. September die St. Galler Kantonalmeisterschaften im Einzelgeräteturnen. Eine herrliche Turnstimmung in der Grüenau-Turnhalle mit viel Eleganz, Power, Nervosität und aber auch einigen Enttäuschungstränen.

Manchmal braucht es etwas Glück

Gespannt und auch nervös verfolgte das OK unter der Leitung von Simon Steiger die Pressekonferenz am Mittwoch vor dem Wettkampf. Glück gehabt, die 3G-Vorschriften treten erst ab Montag in Kraft. Somit stand fest, dass der Wettkampf mit den rund 700 Turnerinnen und Turner vom ganzen Kanton St. Gallen mit dem besprochenen Schutzkonzept stattfinden kann. Pünktlich um 7 Uhr begrüsste die FM1-Moderatorin Lara Abderhalden die Kleinsten, für viele der erste grosse Wettkampf überhaupt. Der Wettkampf lief auf Hochtouren, Zufriedenheit pur! Glück hatte aber auch die ganze Festwirtschafts-Crew mit herrlichem Sonnenschein und tollem Andrang; endlich wieder einmal ein Schnitzelbrot an einem Wettkampf, mmh! Auch die ganze Turnmannschaft und Helfer wurden verpflegt, rund 75 kg Penne wurden verschlungen. 

2x Note 10.00

In den Jugendkategorien K1-K4 stechen 2 Personen heraus: Die Siegerin vom K3, Elina Baumgartner vom STV Kriessern, erturnte sich sage und schreibe 38.45 Punkte. Am Sprung gelang ihr sogar die Höchstnote 10.00. Der einheimische K4 Turner Sam Eigenmann vom TSV Salto Wattwil wollte am Sprung nachdoppeln, ein kleiner Schritt und leider mit der Note 9.80 verpasst. Dafür gab er am Reck nochmal alles und sicherte sich dort die 10.00. Sieg mit 48.10 Punkten, was für ein Erfolg für den Organisator! 

Digital und modern

Die einzelnen OK Mitglieder bewiesen auch ihr Können im Bereich «Digitalität» und «Modernität». So war im Vorfeld schon das Programmheft nur noch digital zu finden. Zudem durften Twint, ein LED-Screen mit aktuellen Fotos, digitale Werbebanner und ein direktes Upload der Rangliste via Homepage nicht fehlen. Auch die max. 250 Zuschauer in der Halle wurden mit speziellem App gezählt. Nur die klassische Abtrennung «kein Zutritt» genügte nicht; zack und die Kinder zwängten sich durch den 20 cm Spalt oder hüpften über den Schwedenkasten. Aber kein Problem für den Bauchef und der Schwedenkasten wurde zu einem Turm. «Wer da noch darüber kommt, muss also definitiv die Sportart Geräteturnen zum Klettern wechseln!»

Kantonalmeister erkoren

Das Niveau erhöhte sich laufend und den Zuschauern wurde an Schwierigkeit und Können nichts vorenthalten. Die Turnerinnen in der Königsdisziplin 7 lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen. Mit genau gleich hoher Punktzahl von 37.08 dürfen sich Celine Leber vom STV Wil und Selina Carigiet vom TV St. Peterzell den Titel der Kantonalmeisterin teilen. Bei den Männern geht der Titel vom Kantonalmeister ebenfalls an den TV St. Peterzell. Mit 46.55 Punkten gewinnt Pascal Landolt die Königsdisziplin 7.

Danke

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an das ganze OK, die Helfer vom TSV Salto Wattwil, die Wertungsrichter, die Schulgemeinde Wattwil und die vielen Sponsoren – insbesondere dem Hauptsponsor Raiffeisenbank Mittleres Toggenburg und den Meistersponsoren Bichler&Partner AG sowie Ebnat AG. Danke aber auch allen Turnerinnen und Turner, Zuschauern und Eltern für euer Kommen und Vertrauen.


Wir freuen uns aufs 2022 und euch dann wieder ­­in Wattwil zu begrüssen – hoffentlich ohne Schutzkonzept. Tamara Hüberli, Aktuarin 

Instagram post

Inhalte von Instagram post werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Instagram post weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen